SPINNING – EINE ALTERNATIVE BEI SCHLECHTEM WETTER

17. Januar 2020

Indoor-Radfahren erlebt seit ein paar Jahren einen riesen Hype! Indoor-Cycling-Kurse zu motivierenden Beats und Landschaftsaufnahmen geben dir ein echtes Gefühl, in der Natur zu sein und sind trotzdem so intensiv wie ein HIIT-Workout. Jeder Bereich deines Körpers wird trainiert und du kannst dich auch bei Wind und Wetter auf dein Rad schwingen. Und das ganz ohne Angst zu haben, dir eine Erkältung einzufangen. Der Kalorienverbrauch beim Spinning ist bei jedem unterschiedlich. Abhängig ist er von deinem Fitness-Level, deinem Körpergewicht aber auch der Dauer der Belastung. Generell lässt sich sagen, dass eine 75 Kilogramm schwere Person, welche durchschnittlich trainiert ist, bei 60 Minuten Spinning in etwa 600 kcal verbaucht – das ist ungefähr genauso viel wie beim zügigen Joggen! Perfektes Training für: Beine, Po, außerdem Bauch, Arme und Rücken Erfahrt in Woche 9 auch mehr zum HIIT-Workout – seid gespannt. Du möchtest den nächsten Spinning-Kurs bei uns im Studio gleich mal testen?

DANN LOS, GLEICH ANMELDEN: WWW.IMPULS-GLAUCHAU.DE/NEUJAHRSAKTION
und dreht mal so richtig am Rad – das Wochenende steht vor der Tür.
Und nicht vergessen Trainingswoche 4 beginnt schon in 2 Tagen.